Sehenswürdigkeiten online   New York   Hongkong Sydney Lissabon

Das Chrysler Building

Auch das Chrysler Building zählt zu den bekanntesten und ältesten Wolkenkratzern in New York City. Zugleich ist das Chrysler Building, welches bei seinem Bau das höchste Gebäude New Yorks war, noch heute eines der höchsten Bauwerke der Vereinigten Staaten.

Chrysler Building bei Nacht

Gebaut wurde das Gebäude im Art Déco Stil, entworfen vom Architekten William van Alen. Auftraggeber war die Chrysler Corporation. Am Gebäude sind verschiedene Wasserspeier (Gargoyles) angebracht. Sie wurden nach dem Vorbild der Chrysler Kühlerfiguren modelliert. Die runde Kuppel aus rostfreiem Stahl, die nachts beleuchtet ist erinnert an eine Krone und sticht noch heute aus der Skyline hervor.

Baubeginn war 1928 und schon 1930 wurde das Chrysler Building eingeweiht. Mit 319 Metern war es damals das höchste Gebäude der Welt. Der Gewinn des Rekords war damals allerdings knapp. Parallel zum Chrysler Building wurde die Bank of Manhattan (heute Trump Building) gebaut. Der Architekt hielt seine Pläne für die Spitze bis zuletzt geheim, die Stahlteile der Spitze wurden im Keller vormontiert. Erst als die Bank of Manhattan schon fast fertig gebaut war, wurden die großen Stahlplatten aufs Dach gebracht und nur innerhalb von 1,2 Stunden montiert. So wurde das Chrysler Building das höchste Gebäude der Welt, bis es nur wenige Jahre später vom Empire State Building überholt wurde.


Hinkommen

Subway Grand Central - 42nd St (4, 5, 6, 7, S)
 

405 Lexington Ave, New York, NY 10174