Sehenswürdigkeiten online   New York   Hongkong Sydney Lissabon

Times Square

Tagsüber ist er voller Leute. Abends leuchtet er in allen Farben - und ist voller Leute: Der Times Square ist das Zentrum des New Yorker Theater Districts. Der Platz mit den berühmten Leuchtreklamen liegt an der Kreuzung von Broadway und Seventh Avenue zwischen der 42nd Street und der 47th Street.

Times Square bei Nacht

Neben unzähligen Theatern finden sich in der Gegend rund um den Times Square viele Restaurants, Fast-Food Ketten, Hotels und Firmen wie die MTV-Studios, Sony, Virgin Records und die Technologiebörse NASDAQ.

Am Abend ist es hier wunderschön

Am besten besucht man den Times Square am Abend, wenn die vielen bunten Lichter leuchten. Die Kamera nicht vergessen, die Bilder der vielen Lichter werden fast immer gut. Wer genau aufpasst bemerkt vielleicht, dass einige Menschen, untypisch für New York, eetwas langsamer werden und hochschauen zu den hellen Bildschirmen und Reklamen.

Übrigens, auch zu später Stunde kann man hier shoppen: Denn viele Geschäfte hier sind bis Mitternacht geöffnet, darunter die M&Ms World, der Disney Store, Grand Slam New York (Souvenirs!) und viele mehr.

Ein ungeliebter Platz wird berühmt

1904 wurde der Longacre Square umbenannt in Times Square. Theater, Musicalhäuser, Bars und Kabaretts befanden sich in dieser Gegend dicht nebeneinander. Um die Kunden auf sich aufmerksam zu machen, warben viele mit großen Reklametafeln. In den 1950er und 60er Jahren wurden Theater geschlossen, Gebäude abgerissen und die Gegend änderte sich vollständig: Pornokinos eröffneten, Drogendealer und Prostituierte machten hier ihre Geschäfte. Mitte der 70er Jahre galt der Times Square als eine der gefährlichsten Gegenden von New York City.

In den 1980er Jahren wurde der Times Square und die Gegend wiederbelebt, der Times Tower (nach der Zeitung Times wurde der Times Square benannt) wurde renoviert. Gebäude wurden abgerissen und neu gebaut. Firmen wie MTV, Sony und Vogue kamen. 1990 wurde das Gebäude Times Square two eröffnet, seitdem hängt an ihm die bekannte Coca Cola Leuchtreklame.

Times Square

Der Ball fällt an Silvester

Berühmt ist der Times Square für die Silvester Party. Jedes Jahr steigt hier in Midtown Manhattan eine der bekanntesten Neujahrsfeiern der Welt. Begonnen hatte alles 1904, als die New York Times eine Silvesterparty veranstaltete. Jedes Jahr versammeln sich ca. eine Million Menschen um den Ball Drop (Absenken einer großen Kugel aus Kristallen und LED-Lichtern) zu verfolgen und den Neujahrs-Song Auld Lang Syne zu singen.


Machen

Am Abend kommen und die Leuchtreklamen anschauen, in den Läden der großen Marken stöbern (Disney, M&M, Hershey's u.a.).
 

Hinkommen

Subway: Times Square, 42nd St (1, 2, 3, N, Q, R, 7, S)
 

Kreuzung Broadway - 7th Avenue (Höhe 46. St), Manhattan, NY 10036